Managerhaftpflicht-Versicherung (D&O-Versicherung) für Winzergenossenschaften und die Weingut-GmbH

Der wichtige Spezialbaustein für alle Entscheider

Im Rahmen Ihrer verantwortungsvollen Aufgaben treffen Vorstände, Aufsichtsräte, Geschäftsführer und andere regelmäßig Entscheidungen, die für ihre Unternehmen große Tragweite haben. Dabei haben sie stets die „Sorgfalt eines ordentlichen und gewissenhaften Geschäftsleiters“ gemäß §§93, 116 Aktiengesetz bzw. §§43, 52 GmbH-Gesetz walten zu lassen. Trotz aller Sorgfalt können Entscheidungen naturgemäß auch einmal negative Folgen nach sich ziehen.

Wenn dann eine Sorgfaltspflichtverletzung im Raum steht, kann der Entscheider im Innenverhältnis (zum Beispiel von Aufsichtsräten oder Eigentümern) oder im Außenverhältnis (zum Beispiel von Wettbewerbern, Kunden oder Aufsichtsbehörden) auf Schadenersatz in Anspruch genommen werden.

Diese Haftungssituation betrifft nicht nur Großkonzerne. Vielmehr sind Unternehmen jeder Größe und Art, von der kleinen GmbH bis hin zur großen Aktiengesellschaft, dieser Situation ausgesetzt - also auch die Weingut-GmbH oder die Winzergenossenschaft. Nicht selten stehen dann Millionenforderungen im Raum und Vorstände, Geschäftsführer und Co. haften mit ihrem Privatvermögen.

Um ihre Entscheider in solchen Situationen nicht alleine lassen zu müssen, können Unternehmen sie wirkungsvoll absichern. Dies geschieht über eine sogenannte Directors-and-Officers-Versicherung (kurz D&O-Versicherung), also eine Berufshaftpflicht-Versicherung für Manager. Diese Manager- oder Organhaftpflicht-Versicherung bietet einen umfassenden Versicherungsschutz für Vermögensschäden, die aus einer Sorgfaltspflichtverletzung entstanden sind.

Der Versicherer steht hierbei eng an der Seite des versicherten Entscheiders und prüft, ob eine solche Pflichtverletzung vorliegt oder nicht. Begründete Ansprüche werden dann befriedigt, während hingegen unbegründete Ansprüche abgewehrt werden. Durch diese passive Rechtsschutzfunktion der D&O-Versicherung spart sich der Entscheider die teils enormen Kosten für einen hochspezialisierten Rechtsbeistand und langwierige (Gerichts-)Verfahren. Gleichzeitig hat er die Sicherheit, bei einer festgestellten Pflichtverletzung die Entschädigungssumme durch seinen Versicherer ersetzt zu bekommen.

Eine D&O-Versicherung ist für viele Unternehmen eine gute Möglichkeit, ihre Entscheider von immer häufiger auftretenden Ansprüchen freizustellen. Mit diesem Wissen kann Verantwortung leichter getragen werden und es kommt nicht zur Verzögerung oder gar Vermeidung vermeintlich gefährlicher Entscheidungen. Gleichzeitig schützen Unternehmen durch eine D&O-Versicherung für alle Entscheider ihre Bilanzen, da entstandene Schäden vom Versicherer erstattet werden.

Der Abschluss einer solchen Deckung kommt hierbei nicht nur für Unternehmen in Frage, vielmehr können sich auch betroffene Entscheider selbst diesen wertvollen Versicherungsschutz sichern und damit auch ihr privates Vermögen schützen.

Für eine zielgerichtete Beratung, ob auch Ihre Weingut- oder Rebschul-GmbH, Ihre Winzergenossenschaft oder Sie selbst von einer D&O-Versicherung profitieren können, sprechen Sie uns gerne an.

Der Leistungsumfang einer D&O-Versicherung im Überblick

Welche Gefahren und Schäden können versichert werden?

  • Reine Vermögensschäden (ohne Personen- oder Sachschäden)
  • durch Sorgfaltspflichtverletzungen im Innen- und Außenverhältnis.

Welche Gefahren und Schäden können nicht versichert werden?

  • Schäden durch vorsätzliche oder wissentliche Sorgfaltspflichtverletzungen

Wie hoch muss die Versicherungssumme sein?

Die Versicherungssumme legen wir nach sorgfältiger Prüfung aller Gegebenheiten zusammen mit Ihnen fest. Hierbei sind unter anderem die Unternehmensgröße, die Rechtsform und die Zahl der Entscheider maßgebend.

Wo gilt die Versicherung?

Die D&O-Versicherung gilt in aller Regel weltweit. Für Tätigkeiten in den USA müssen jedoch gesonderte Vereinbarungen getroffen werden.

Sie haben noch keine D&O-Versicherung?

Dann rufen Sie uns jetzt an unter 06231/9799100 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an kontakt [at] unfiltriert.com. Gemeinsam finden wir heraus, wie der passende Schutz für Sie persönlich oder Ihr Unternehmen gestaltet werden kann!

Sie haben bereits eine D&O-Versicherung?

Dann stellen Sie sich die folgenden Fragen, um festzustellen, ob Ihr Versicherungsschutz auf Ihr Unternehmen maßgeschneidert und topaktuell ist:

  • Ist die vereinbarte Versicherungssumme für mich oder mein Unternehmen ausreichend?
  • Ist die Anzahl und Art der Entscheider richtig im Versicherungsschein angegeben?
  • Ist der Tätigkeitsbereich für mein Unternehmen richtig vereinbart? Sind bei Bedarf Tätigkeiten in den USA mitversichert?
  • Habe ich mit meinem Versicherungsvermittler/Versicherungsmakler innerhalb des letzten Jahres eine Durchsprache meines Vertrages vorgenommen?
  • Entsprechen meine Versicherungsbedingungen dem aktuellen Stand?

Wenn Sie eine oder mehrere dieser Fragen mit „Nein“ oder „Weiß ich nicht“ beantwortet haben, dann rufen Sie uns jetzt an unter 06231/9799100 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an kontakt [at] unfiltriert.com. Besonders in der D&O-Versicherung ist eine regelmäßige Betreuung entscheidend, damit im Ernstfall private Vermögen der Entscheider und Vermögen des Unternehmens geschützt sind!

Schadenbeispiele

Fehlinvestition: Der Geschäftsführer einer großen Winzergenossenschaft erwirbt aus Unkenntnis und mangels Information eine für die Genossenschaft ungeeignete EDV- und Telefonanlage. Damit die Anlage wie geplant funktioniert, fallen teure Nachbesserungsarbeiten an. Die Gesellschafter nehmen den Geschäftsführer daraufhin in die Haftung. Der D&O-Versicherer der Genossenschaft entschädigt den Schaden mit 25.000 Euro. Der Geschäftsführer persönlich muss lediglich einen Selbstbehalt von rund 2.800 Euro bezahlen.

Insolvenz: Durch einen gravierenden Fehler des Gesellschafter-Geschäftsführers (GGF) gerät eine Weingut-GmbH in so große finanzielle Schwierigkeiten, dass Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt werden muss. Der eingesetzte Insolvenzverwalter fordert im Namen der GmbH nun Schadenersatz bei dem GGF in Höhe von 730.000 Euro. Der Schaden wird durch den D&O-Versicherer reguliert, der GGF zahlt jedoch einen Selbstbehalt von 10% an die GmbH.

Managerhaftpflicht-Versicherung (D&O-Versicherung)
Weitere Versicherungen aus der Kategorie Für das Weingut
Cyber-Versicherung für Winzer und Weingüter

Cyber-Versicherung für Winzer und Weingüter

In Deutschland waren Cybervorfälle 2018 nach der Betriebsunterbrechung (Platz 1) und vor Naturkatastrophen (Platz 3) das am meisten gefürchtete Risiko. Aus diesem Grund ist eine individuell auf das Unternehmen und seine Tätigkeit angepasste Cyber-Versicherung heute für jedes Unternehmen wichtig und sinnvoll. Auch Winzer, Weingüter, Rebschulen und Genossenschaften nutzen die digitale Technik heute für allerlei Anwendungen.
Für das Weingut
Für das Weingut
Für das Weingut
Betriebshaftpflicht Winzer und Weingut

Betriebshaftpflicht-Versicherung für Winzer und Weingüter

Als Winzer tragen Sie jeden Tag eine große Verantwortung für den Erfolg Ihres Weingutes und das Wohlergehen Ihrer Familie und Mitarbeiter. Die Zufriedenheit Ihrer Kunden ist Ihnen oberste Verpflichtung. Trotz aller Sorgfalt in der täglichen Arbeit, trotz aller Sicherheitsvorkehrungen: Fehler können immer einmal passieren.
Für das Weingut
Rechtsschutzversicherung für Winzer

Rechtsschutzversicherung für Winzer und Weinbaubetriebe

Die Zahl der Gerichtsverfahren in Deutschland steigt seit vielen Jahren regelmäßig an und davon sind auch Unternehmen immer mehr betroffen. Je nach Verfahren, Aufwand und Streitwert kommen bei einem Rechtsstreit schnell hohe Kosten zusammen.
Für das Weingut
Gebäudeversicherung für Winzer und Weingüter

Betriebsgebäude-Versicherung für Winzer und Weingüter

Ihr Betriebsgebäude ist Dreh- und Angelpunkt Ihres Betriebes. Hier lagern und verkaufen Sie Ihren Wein, betreiben Ihren Maschinenpark, stellen Geräte unter. Wie bei vielen anderen Unternehmen auch sind Betriebsgebäude und Betriebsinhalt zusammen daher sicher auch bei Ihnen der größte Teil Ihres Anlagevermögens.
Für das Weingut
Inhaltsversicherung Weingut

Betriebsinhalts-Versicherung für Winzer und Weingüter

In den Räumlichkeiten Ihres Weingutes erbringen Sie Tag für Tag vollen Einsatz für Ihre Kunden. Welche finanziellen Auswirkungen hätte es für Sie, wenn beispielsweise ein Brand große Teile Ihrer Betriebseinrichtung, Ihres Weines in Flaschen, Tanks oder Fässern, Ihre Maschinen und Elektronik vernichten würde?
Für das Weingut
Für das Weingut
Handelswaren-Versicherung Weingut

Handelswaren- und Autoinhalts-Versicherung

Mit dem Fuhrpark Ihres Unternehmens sind Ihre Mitarbeiter Tag für Tag unterwegs. Viele Unternehmer sind der Meinung, dass mitgeführte Elektronik, Werkzeuge, Waren etc. automatisch über die Teil- oder Vollkasko-Versicherung mitversichert sind. Dies ist jedoch nicht der Fall.
Für das Weingut
Warentransport-Versicherung

Warentransport-Versicherung

Fast jedes Unternehmen, gleich welcher Branche, bezieht und/oder versendet regelmäßig eigene Ware durch Frachtführer oder Spediteure. Was passiert, wenn ein Schaden während des Transportes eine teure Werkzeugmaschine, einen LKW mit Elektronikartikeln oder ein speziell angefertigtes Bauteil zerstört oder unbrauchbar macht?
Für das Weingut
Ausstellungsversicherung Weingut

Ausstellungsversicherung und Messeversicherung

Sie stellen Ihre Produkte oder Leistungen auf Messen oder Ausstellungen aus? Gegen etwaige Schäden an Ihrem Messestand oder dem Ausstellungsort sind Sie in aller Regel nicht über Ihre Inhalts- oder Transportversicherung versichert.
Für das Weingut
Maschinenversicherung Weingut

Maschinenversicherung

Bei vielen produzierenden und verarbeitenden Betrieben stellt der Maschinenpark einen großen und wichtigen Teil des Anlagevermögens dar. Gegen Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Sturm oder Hagel haben Sie Ihre Betriebseinrichtung vielleicht abgesichert. Sind auch Ihre Maschinen und Anlagen von Ihrer Inhaltsversicherung abgedeckt?
Für das Weingut
Maschinen-Betriebsunterbrechungs-Versicherung

Maschinen-Betriebsunterbrechungs-Versicherung

Ihren Maschinenpark haben Sie über eine Maschinen-Versicherung ideal abgesichert. Doch wie lange dauert es, bis eine betriebswichtige Presse, ein spezieller Transformator, eine individuelle Werkzeugmaschine oder ein Ofen repariert oder ausgetauscht sind und ihren Betrieb wieder aufnehmen können?
Für das Weingut
Geräteversicherung Weingut

Geräteversicherung

Fast alle Unternehmen greifen auf die Hilfe mobiler und beweglicher Geräte zurück. Durch Zeitdruck, falsche oder zu knappe Planung, ungünstige Rahmenbedingungen oder schlechtes Wetter können Fehler passieren, die das teure und sensible Gerät beschädigen oder zerstören.
Für das Weingut
Elektronikversicherung Weingut

Elektronikversicherung

Das 21. Jahrhundert und seine Technik haben heute in die allermeisten Unternehmen Einzug gehalten. Durch eine Elektronikversicherung mit Allgefahren-Deckung können Unternehmen aller Betriebsarten entweder einzelne ausgewählte oder alle elektronischen Geräte umfassend schützen.
Für das Weingut
Bauleistungsversicherung

Bauleistungsversicherung

Egal ob Sie als Bauherr, Bauträger oder Bauunternehmer, als Auftraggeber oder Auftragnehmer, im Hoch- oder Tiefbau, ein Gebäude oder ein sonstiges Bauwerk errichten oder umfangreich sanieren oder erweitern: Sie investieren viel Geld, Zeit und Arbeit in die Planung und Ausführung.
Für das Weingut
Montageversicherung Weingut

Montageversicherung

Unabhängig davon, ob Sie als Generalunternehmer, Hersteller oder Montagefirma mit der Lieferung und/oder Montage beauftragt werden oder ob Sie als Unternehmer eine solche Leistung bestellen: Eine Vielzahl von Gefahren kann das Montageobjekt während der Montagedauer beschädigen oder zerstören.
Für das Weingut
Für das Weingut
Wenden Sie sich vertrauensvoll an uns: 06231 / 97 99 100 kontakt [at] unfiltriert.com



Erfahrungen & Bewertungen zu Nikki Alexander Pahl